A K T U E L L E S



Bundessiegersuche 2017

Artikel zum Ausdrucken

 



Treffen der Landeszuchtwarte, Züchter und Zuchtinteressierten

Sehr geehrte Damen und Herren,

ursprünglich war für den 29.07.2017 das Züchtertreffen im Rahmen der Klubsiegerausstellung geplant. Dieses wird nun nicht stattfinden. Stattdessen wird es am 26.08.2017 ein Treffen der Landeszuchtwarte, Züchter und Zuchtinteressierten geben.

Bislang ist folgende Tagesordnung geplant:

Vorabend ab 19.30h - Treffen aller Frühangereisten.

Veranstaltungsort: Restaurant & Landhotel "Zum Niestetal", Niestetalstraße 16, 34266 Niestetal

TO 1 - Beginn 9.30 h- Treffen der Landeszuchtwarte

Für alle LZW`s, Züchter, Zuchtinteressierte ( um Voranmeldung wird gebeten)

TO 2 - Beginn 13.30 h Vorstellung der Tätigkeit unseres DNA-Dienstleisters GeneratioSol, Dr. Manz

TO 3 - ab 14.30 h Gemeinsame Aussprache u.a. zu folgenden Themen
- ZEB- Änderungen durch Beschlussfassung der Delegiertenversammlung
- Gesundheit unserer Teckel
- Gestaltung der Zusammenarbeit

Wir bitten um Einbringung weiterer TOP durch die Teilnehmer.

Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung an info@dtk1888.de

 


„russian dogs for training and test“ oder in drei Tagen von Null auf Hundert

Spurlautprüfung der DTK-Gruppe Kirchheimbolanden mit internationalem Flair am 02. April 2017


Anfang März 2017 erhielt der Bundesobmann für das Gebrauchswesen des DTK, Steffen Maar, eine Anfrage der Vize-Präsidentin des Russischen Dachshund Clubs Ekaterina Domogatskaya ob es möglich sei, dass russische Hundeführer mit ihren Dackeln nach Deutschland kommen könnten um die Spurlautprüfung zu absolvieren, da es in Russland dafür keine Möglichkeiten und Hasen gäbe. Nach dieser Voranfrage gab es etliche Telefonate und verschiedene E-mails mit dem Betreff „russian dogs for trainig and test“, die zwischen Deutschland und Russland hin und her gingen.
Es wurde verabredet, dass die Hunde mit ihren Hundeführern drei Tage auf die Prüfung vorbereitet werden um dann die Schussfestigkeitsprüfung und die Spurlautprüfung zu absolvieren. Am 27.03. war es soweit, die Hundeführer aus Russland waren da und die Vorbereitung konnte beginnen.
Vielen Dank an den Revierpächter Hans-Peter Zehe, der sein Revier für die Vorbereitung zur Verfügung gestellt hat.
Die Schwierigkeit lag darin, dass Hundeführer und Hunde zunächst keine Ahnung hatten, was sie tun sollten und innerhalb kurzer Zeit von Null auf Hundert gebracht werden sollten. Die Hunde wurden Schritt für Schritt an ihre Aufgabe herangeführt, den Hundeführern nach und nach der Ablauf (zum Teil mit Händen und Füßen) erklärt , sodass sie nach 20 Stunden Training, 30 km Fußmarsch durchs Revier und viele Trainingshasen am 02.04. in Kirchheimbolanden zur Prüfung angetreten sind. Nach der Begrüßung durch den Gruppenvorsitzenden, Jockel Jung, und Durchführung der notwendigen Regularien fuhr die Gruppe mit den Richtern Erich Kuhlmann (Obmann), Rolf Birnstein und Andreas Grauer (JGHV) und dem Prüfungsleiter Dr. Günter Schmitz ins Prüfungsrevier. Vielen Dank an Heiner Trautwein für die Bereitstellung des Reviers. Nach Durchführung der Schussfestigkeits-prüfung, die von allen fünf Hunden problemlos bestanden wurde, ging es an die Spurlautprüfung. Jeder Hund konnte an mindestens einem Hasen zeigen, was er konnte. Leider konnten zwei Hunde die Prüfung nicht bestehen, weil einer, obwohl er die Spur gut gearbeitet hat, nicht ausreichend Laut gab und der andere die Spur nicht weit genug ausarbeitete. Der Kurzhaarzwergteckel Imperia Mokko Yusopov von Dmitri Seryakov, geführt von Margit von Döhren, hat im 3. Preis bestanden, der Rauhaarteckel Tilken Filou, Besitzerin und Führerin Tatiana Sycheva erhielt einen guten 2. Preis. Der Rauhaarteckelrüde Tilken Kiroileva Siili von Tatiana Sycheva erarbeitete sich hervorragende 100 Punkte und wurde Tagessieger.

Vielen Dank an die DTK-Gruppe Kirchheimbolanden für die Ausrichtung der gelungenen Prüfung.
Margit von Döhren

Unser Bild zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Spurlautprüfung von links nach rechts:
Jockel Jung, Margit von Döhren, Hans-Peter Zehe, Tatiana Sycheva, Dmitry Seryakov, Rolf Birnstein, Erich Kuhlmann,
Andreas Grauer


 



DTK-Registrierstelle

 


80. Geburtstag unseres Ehrenvorsitzenden



Vergrößern